Tech-Giganten Apple und Google gegen Strafverfolgung ermöglicht verschlüsselte Telefondaten zuzugreifen

Tech-Riesen wie Apple, Adobe, Yahoo, Dropbox, Facebook, Google, cryptologists, Sicherheitsexperten, Fachverbände und Organisationen der Zivilgesellschaft sind gegen den Vorschlag der Regierung darauf abzielt, die Polizei zu ermöglichen entschlüsselten Daten von Kommunikationsgeräten anzuzeigen.

Mehr als 140 Tech-Unternehmen unterzeichnet ein Brief Obama Plädoyer gegen den Vorschlag der Regierung.

„Wir fordern Sie jeden Vorschlag abzulehnen, die US-. Unternehmen bewusst die Sicherheit ihrer Produkte schwächen. Wir fordern, dass das Weiße Haus sich stattdessen auf die Entwicklung von Strategien konzentrieren, die fördern, anstatt die breite Akzeptanz von starken Verschlüsselungstechnologie untergraben. Eine solche Politik wiederum helfen wird Cyber ​​zu fördern und zu schützen, Wirtschaftswachstum, und Menschenrechte, sowohl hier als auch im Ausland,“ der Brief sagt.

Technologie-Experten sagen, dass, um die Beamten der Menschen Kommunikation Zugang zu ermöglichen,, eine separate Taste, um die Daten zu entsperren muss gebaut werden. Dieser Schlüssel wird auch eine „Hintertür“, die Cyber-Kriminelle und ausländische Regierungen genannt werden als Verwundbarkeit sehen sie ausnutzen könnten.

„Mehr als jeder Amerikaner Cyber ​​untergraben und die wirtschaftliche Sicherheit der Nation, neue Schwachstellen einzuführen, um verschlüsselte Produkte in der US-zu schwächen. würde auch die Menschenrechte und Informationssicherheit auf der ganzen Welt untergraben. Wenn amerikanische Unternehmen halten die Möglichkeit, ihre Kundendaten zu entsperren und Geräte auf Anfrage, Regierungen andere als die Vereinigten Staaten den gleichen Zugang verlangen, und wird auch die gleiche Fähigkeit von ihren Muttergesellschaften zu fordern ermutigt werden. die US-. Regierung, haben die gleichen Anforderungen, wird wenig Raum zum Objekt. Das Ergebnis wird eine Informationsumgebung mit Anfälligkeiten durchlöchert sein, die von selbst den repressiven oder gefährlichen Regimen ausgenutzt werden könnten. Das ist keine Zukunft, dass das amerikanische Volk oder das Volk der Welt verdient,“ der Brief weiter.

Der Vorschlag der Regierung wurde von FBI-Direktor James Comey initiiert, die den Zugang für Benutzerdaten verlangten nach Google und Apple angekündigt, dass sie mit einer unzerbrechlich Verschlüsselung kommen waren.

Laut ihm, das FBI und das Justizministerium die Verschlüsselung unterstützen, solange Beamte die Kommunikation zugreifen können. Er erklärte, dass, während die Privatsphäre wichtig ist, Unschuldige zu schützen, ist unverzichtbar.

Offenbar, auch die Gesetzgeber beiden Seiten äußern Skepsis gegenüber dem Vorschlag.

Washingtonpost.com berichtet die Kommentare einiger Gesetzgeber zu diesem kontroversen Thema. Rips. Ted Ort, beispielsweise, ein Demokrat aus Kalifornien einen Abschluss in Computerwissenschaften halten, sagte, dass es in der Software „technologisch dumm“ zu ermöglichen, Backdoors ist.

Laut Ronald L. Rivest, Erfinder des RSA-Verschlüsselungsalgorithmus, um die Strafverfolgungsbehörden zu ermöglichen, verschlüsselte Daten zuzugreifen, Normen können geschwächt werden.

„[...] Sie haben große Schäden an unsere Sicherheitsinfrastruktur getan, wenn Sie das tun,,“ er sagte.

Obwohl das Ergebnis noch offenbart werden, viele glauben, dass Obama für die sicherste Lösung entscheiden werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.