Dropbox Sicherheit Lessons - So schützen Sie Ihr Konto Beste

Dropbox Sicherheit Lessons - So schützen Sie Ihr Konto Beste

Dropbox ist eine der elegantesten und einfachsten Möglichkeiten für die Datei-Synchronisation. Sie können Zugriff auf Ihre Dateien zu, egal wo Sie sich gerade befinden, unabhängig davon, welche Art von Gerät Sie verwenden,, solange Sie Internet-Verbindung haben. Es ist für die persönliche und geschäftliche Nutzung verteilt und jeder schätzt die Vermeidung der Aufwand der Durchführung Dateien auf die altmodische Art und Weise Weg durch Flash-Laufwerke, E-Mails, etc.

Privatleben
In letzter Zeit, es berüchtigtem Ruhm hat es in Bezug auf die Privatsphäre und die Sicherheit zwar gewonnen.

Obwohl in der Dropbox 'Nutzungsbedingungen’ es wird gesagt, dass "Wenn Sie unsere Dienste nutzen, Sie uns mit Dingen wie Ihre Dateien bieten, Inhalt, E-Mail-Nachrichten, Kontakte usw. ('Ihre Bestellung'). Ihr Material ist dein. Diese Nutzungs geben uns keine Rechte an Ihren Material bis auf die eingeschränkte Rechte, die uns ermöglichen, die Dienstleistungen anbieten. ", ihre Datenschutz-Bestimmungen nichts anderes ergibt:

'Wir können Ihre Informationen an Dritte weitergeben, wenn wir feststellen, dass eine solche Offenlegung zumutbar notwendig, (ein) entspricht dem Gesetz; (b) jede Person, durch Tod oder schweren Körperverletzungen zu schützen; (c) Verhinderung von Betrug oder Missbrauch von Dropbox oder unseren Nutzern; oder (von) Eigentumsrechte Dropbox zu schützen.’
Das klingt ziemlich umstritten und kann eine Menge von Nutzern stören, aber das Unternehmen hat einfach nicht eine Wahl bei der Einhaltung des Gesetzes.

Ein weiteres Problem in der Privatsphäre ihrer Benutzer, vor allem für US-Bürger, ist ein Ding namens Dropbox-Reader-Anwendung. Was ist komisch hier ist, dass es nicht ein Dropbox-Anwendung, jedoch ist bekannt, dass von einem US-Unternehmen mit dem Namen Cyber ​​Marschall entwickelt wurden. Ihre Web-Site, die nicht von den europäischen IP-Adressen zu erreichen, dass die Anwendung ist eine Sammlung von Instrumenten für die Analyse und Sammeln löst Dateien in der Cloud-Service aus unbekannten Gründen gespeichert. Die Geräte können für Windows verwendet werden, Macintosh, und Linux-. Hier ist eine Aussage in der "Über uns" Seite der Website, die noch beunruhigender ist:

sponsor-dropbox
Das macht Sie denken, ziemlich hart, bevor Sie etwas in der Cloud platzieren, huh?

Sicherheit

Dass, leider, ist erst der Anfang. In letzter Zeit, gab es einige Neuigkeiten für Dropbox Sicherheitsverletzungen und Informationen von Hackern gestohlen. Gut, glücklicherweise, das ist nicht ganz der Fall. Erste, Dropbox nicht im herkömmlichen Sinne des Gesetzes verletzt. Was tatsächlich passiert ist, war, dass diese Hacker waren anderer Benutzer Accounts Dienstleistungen brechen, mit den gleichen Anmeldeinformationen wie ihre Dropbox Konten. Was die Gauner einfach tun musste, ist zu versuchen, diese Anmeldeinformationen für Dropbox. Einige von ihnen arbeiteten.

Die schlechte Nachricht - einer von ihnen gehörte ein Dropbox-Mitarbeiter. Der Zugang zu es die Hacker bekam unbekannte Anzahl von Dropbox-Benutzer E-Mails und Passwörter, die mit verschiedenen Arten von Malware danach infiziert haben könnte. Das führt uns zu der Frage - ist Dropbox sicher ist und was müssen wir tun, um unsere Konten besser zu schützen, müssen?

Gut, es wäre fair zu sicher, dass Dropbox ist nicht sicherer als zuvor. Dies bedeutet, dass es immer noch eingeschränkter bleibt. Erste, die Informationen dort oben in der Cloud, deshalb, vorbehaltlich Hack-Angriffe zu jeder Zeit, und die zweite - Dropbox ist ein amerikanisches Unternehmen. Never mind the Patriot Act oder andere US-Deklarationen funktionieren in den USA, die dortigen Behörden haben das Recht, Informationen von Ihnen benötigen, nur weil sie es wollen. Das macht Dropbox unsicher zu einem gewissen Grad. Noch niemand kann Ihre Daten zu schützen besser als Sie selbst. Hier bieten wir verschiedene Möglichkeiten, Ihrem Dropbox-Konto sicherer zu machen:

Aktivieren Sie die Bestätigung in zwei Schritten Verfahren zur Dropbox.

Dropbox unterstützt bereits die Bestätigung in zwei Schritten Sicherheitsprozess. Bei Aktivierung, müssen Sie sowohl Ihr Passwort und einen Sicherheitscode einzugeben, wenn in das Konto oder das Hinzufügen eines neuen Geräts an ein bestehendes. Selbst wenn jemand gewinnt Zugang zu Ihrem Passwort werden sie nicht, den Verifizierungscode,.

Um den Prozess, den Sie Ihrem Dropbox-Konto eingeben müssen, aktivieren, gehen Sie auf die Seite Einstellungen und geben Sie auf die Registerkarte Sicherheit. Klicken Sie auf "Änderung’ neben der "Zwei-Schritt-Verifizierungs’ Text auf der Seite, um sie wie folgt zu aktivieren:

Dropbox-account-sign-in

So dass es, jedes Mal wenn Sie Ihrem Dropbox-Konto eingeben, Sie werden beginnen Empfangen von Textnachrichten auf dem Handy, die den Überprüfungscode. Sie können auch installieren eine Anwendung wie Google Authenticator, wenn Sie mit einem Smartphone sind. Wenn Sie Ihr Telefon beispielsweise verloren haben - eine weitere Ausdehnung der Funktion können Sie einen 16-stelligen Code für die Notfall Archivierung in Fall können Sie eine Textnachricht erhalten im Moment aus irgendeinem Grund anzufordern. Halten Sie den 16-stelligen Code an einem sicheren Ort.

Unlink die Geräte, auf denen Sie brauchen nicht die Dropbox-Konto

Entfernen Sie die Geräte, die Sie nicht brauchen, um die Cloud-Services auf verwenden Ihre Sicherheit weiter zu erhöhen. Wir neigen dazu, Tonnen von Anwendungen, die auf viele von ihnen installieren (unsere Mobiltelefone beispiels), von denen einige nicht ganz sicher für einige Gründe.

Gehen Sie auf die Seite Einstellungen wieder, drücken Sie auf die Registerkarte Sicherheit, und gehen Sie auf "Meine Geräte". Es wird Ihnen eine Liste mit Computern zu sehen, Tabletten und Telefone, die auf Ihr Konto in Verbindung gebracht wurden (falls). Wenn sich Geräte, die Sie nicht mehr verwenden, drücken Sie die "Verknüpfung aufheben’ um sie zu entfernen,.

my-devices-dropbox

Zusätzlich zu den Geräten können Sie auch alle Arten von Browsern Ihr Konto mit eingetragen überprüfen. Gehen Sie auf die Registerkarte Sicherheit wieder, und drücken Sie "Web Sessions". Wenn Sie einige unbekannte Browser oder Länder Ihr Konto aus zugegriffen sehen, dann könnten Sie eine Sicherheitsverletzung haben.

E-Mail Benachrichtigungen

Sie können auch die E-Mail-Benachrichtigungen jedes Mal ein Gerät auf Ihr Konto in Verbindung gebracht worden. Obwohl dies als zusätzliche Spam, Sie jedes Mal scheinen Sie ein Gerät hinzufügen, dass bedeutet auch, dass Sie eine E-Mail, wenn jemand anderes versucht, auf Ihr Konto zu verknüpfen. Aktivieren der Meldungen aus der Registerkarte Sicherheit so gut gemacht:

Dropbox-security

Dropbox-Verbunden Anwendungen

Wenn Sie bereits Dropbox für eine Weile benutzt haben, gibt es eine gute Chance, einige Anwendungen auf, es so gut angeschlossen haben. Normalerweise sind die Anwendungen erfordern Zugangsberechtigung aber sie bleiben, auch wenn Sie sie nicht mehr mit dem Konto verknüpft. Einige von ihnen könnten schädliche Software enthalten oder beeinträchtigt werden, so wäre es eine gute Idee, um zu prüfen, welche Art von Anwendungen Ihrem Konto wird von Zeit zu Zeit verbunden.
Um zu sehen, alle auf Ihrem Dropbox-verbundenen Anwendungen gehen Sie auf die Seite Einstellungen und klicken Sie auf die "My Apps’ Tab. Klicken Sie auf das "X’ , jede Anwendung, die Sie nicht mehr verwenden, entfernen.

account-info-Dropbox

Verwenden Sie unterschiedliche Passwörter für verschiedene Dienste

Obwohl diese Ratschläge mag selbstverständlich klingen, Tausende von Benutzern haben ihre Dropbox Konten kompromittiert, weil sie Passwörter für ihre anderen Web-Services verwendet haben,. Viele von ihnen haben bereits in der Vergangenheit hatten Sicherheitsverletzungen (auch der berühmteste von ihnen, wie zB Yahoo), so stellen Sie sicher, um ein einzigartiges Passwort für Ihr Dropbox erstellen. Wenn Sie über ein und dasselbe Passwort für zwei Dienste, Sie bereits in Gefahr. Zwar können Sie überprüfen, ob ein anderer Dienst, bevor verletzt worden, ändern Sie Ihre Dropbox vergessen, selbst wenn es nicht. Ändern das Passwort regelmäßig erhöht die Sicherheit und.

Verschlüsseln Sie Ihre Dropbox Dateien

Obwohl alle der oben genannten ist wirklich hilfreich, Sie wollen sicherstellen, dass Ihre Dateien sicher, selbst wenn jemand den Account verletzt. Verschlüsseln sie alle vor dem Hochladen werden Ihre Informationssicherheit sehr stark erhöhen. Niemand wäre in der Lage, sie zu geben, wenn sie nicht den Sicherheitsschlüssel kennen.
Dropbox bietet keine Verschlüsselung von Dateien, aber es gibt viele Programme, die Ihnen helfen mit, dass. Sie können versuchen, TrueCrypt, BoxCryptor ist eine ausgezeichnete Entscheidung für mobile Geräte.

Dies sind die wichtigsten Schritte für Sie zu Ihrem Dropbox-Konto zu schützen. Wenn Sie alle von ihnen durchzuführen, Sie können ziemlich sicher sein, dass Ihre Dropbox geschützt sein. Selbst wenn es zu einem Gegenstand einer Verletzung, niemand wird etwas Sinnvolles daraus sowieso. Immer noch, der sicherste Weg für Ihren Unterlagen ist es, aus der Wolke sein. Vermeiden Sie es, Dokumente, enthält sehr wichtige Informationen in Ihrem Dropbox-Konto in jedem Fall.

Und noch ein Rat - nicht andere Quellen, um Ihre Sicherheit für Sie vertrauen. Note: versuchen, ein gutes Passwort-Manager.